Das Technikmodul verwaltet technische Alarmrufe angeschlossener Versorgungsgeräte, wie z. B.  Aufzug, Heizung- oder Belüftungsanlage, Telefon, Haustürklingel, Netzteilüberwachung usw.

Digitales Elektronikmodul mit zusätzlichen analogen Eingängen zur Aufschaltung von externen Anlagen oder technischen Störmeldungen. Dabei ist es egal, ob ein potenzialfreier Kontakt oder eine Fremdspannung im Bereich der Schutzkleinspannung vorliegt.

Alle Meldungen werden an die zugehörige Dienstzimmer-Einheit oder wahlweise an jedes beliebige Ausgabemedium weitergeleitet.

Das Technikmodul wird in einem gewölbten, pulverlackbeschichteten Aluminiumprofil mit Beschriftungsfeld geliefert.

 

 

 

Alles auf einen Blick...

  • Hohe Übertragungsgeschwindigkeit zu den optischen Informationseinheiten udn mobilen Anzeigegeräten
  • Sofortiges Anzeigen von Leitungsunterbrechungen oder Störungen in der Spannungsversorgung
  • DECT, BMA-Anschaltung über ESPA 4.4.4
  • 2-Draht-Schnittstelle zzgl. Spannungsversorgung zum Anschluss der Systemkomponenten
  • Durch abgetrennte Lichtkammern, ist die angezeigte Farbe, sprich der jeweilige Ruf, eindeutig zu erkennen.
Maße (HxBxT)120 x 155 x 30 mm
Gewichtca. 250 g
Stromca. 50 mA
Beleuchtet< 200 mA
Umgebungstemperatur0°C bis +70°C
Anschluss anSteckklemme
Anschlussartgesteckt
InstallationsartaP
Spannung24 V DC
Farbe

grauweiß, ähnlich RAL 9002 oder

verkehrsweiß, ähnlich RAL 9016

Sonderfarbe gegen Aufpreis möglich

Artikelnummer / 

Matchcode

BM-ZT

Datenblatt Busmodul ZELO Technik zum Download

Bedienungsanleitung Busmodul ZELO Technik zum Download

Technisches Handbuch Busmodul ZELO Technik zum Download

Anschaltplan Busmodul ZELO Technik bis Hardware Version 1.5 zum Download

Anschaltplan Busmodul ZELO Technik ab Hardware Version 2.0 zum Download